Kluge Worte

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom.
Sobald man aufhört, treibt man zurück.“
Benjamin Britten

Erinnerungen sind nicht dazu da, dem Vergangenen nachzutrauern, sondern ihm einen neuen Wert zu geben.

Gerade in Krisenzeiten neigt der Mensch dazu, seine eigenen Leistungen herabzusetzen. Das ist schade und vollkommen unnötig.

Manchmal bedarf es dann eines lieben Menschen, der einen daran erinnert, wie wertvoll das Geschaffene ist. Lange Rede kurzer Sinn, es geht um das Buch „Frauen lernen anders“. Irgendwann hatte ich keine Kraft mehr, mich um mein Büchermarketing zu kümmern, deshalb habe ich es aus dem Programm genommen. Und doch ist es so wertvoll wie nie.

Ich habe schon mit der Überarbeitung begonnen und freue mich sehr darauf, es zu neu veröffentlichen.

Mein Taggeheimnis für heute lautet:
Die eigenen Leistungen wertschätzen
und sich nicht von anderen davon abbringen lassen.