Das A schimmert rot …

… und der Begriff Montag riecht nach Tabak?“*

Synästhetiker empfinden die Welt bunter und vielfältiger, weil ihre Sinne stärker vernetzt sind.

Ich persönlich behaupte, der Mensch nimmt viel zu selten seine eigene Individualität wahr. Deshalb ist es immer gut mal ein wenig über den Tellerrand zu schauen.

Erstaunt stellt man manchmal fest, dass das was für einen selbst ganz normal ist, für andere gar nicht existiert, weil sie diese Sinneswahrnehmungen nicht kennen.

Deutsche Synästhesie-Gesellschaft e.V. – www.synaesthesie.org
Zum Weiterlesen: www.synaesthesie.net

*Quelle: SBK leben 4.12